Jahresüberblick

2019 – ein äußerst intensives Jahr, in dem immens viel Transformation und Durchlichtung in uns stattgefunden hat, ist zu Ende gegangen. Viele von uns – meine Person eingeschlossen – waren zum Jahreswechsel sehr müde. Manchmal fordert der Körper viel Ruhe ein, Stress und Anspannung dürfen so abfließen. Der Geist wird ruhig, manchmal kann es sich in dir gar uninspiriert oder leer anfühlen, doch das bedeutet keineswegs, dass wir unsere Verbindung verloren haben. Unser System drückt einfach den Resetknopf, so sammeln wir uns tief in unserem Innersten. Ein Kreis schließt sich und ein neuer öffnet sich.

Willkommen in 2020 – es wird spannend

Nach Jahren der intensiven Inneren-Kind-Heilung erheben sich unsere gesunden, erwachsenen, inneren Männer und Frauen und sind bereit aus ihrer wahren göttlichen Kraft zu wirken, große Herzenswünsche und Visionen wahr werden zu lassen sowie voll und ganz in ihre Eigenverantwortung zu gehen. Neue wahrhaftige Werte und Ideale etablieren sich in uns. Der verantwortungsvolle Umgang mit unseren eigenen Ressourcen sowie jenen von Mutter Erde wird von Tag zu Tag immer essentieller und notwendiger. Viel neues Bewusstsein wird uns aus dem Kosmos geschenkt. Offenheit und die Bereitschaft dieses neue Bewusstsein spielerisch zu begreifen, in Gemeinschaft Neues entstehen zu lassen sowie Mut zur Individualität, sind von großer Bedeutung in diesem Jahr.

Christuslicht

Kristallines Bewusstsein – das Christuslicht – möchte in unseren Körperzellen strahlen. So verankern wir uns in der Reinheit und Klarheit unseres wahren Wesens – dem heilenden ICH.
Auf allen Ebenen dürfen wir Kanal für das heilende Bewusstsein sein, so finden lange Durststrecken ein Ende, wir finden zurück in unsere Seelenkraft und erkennen sie als Gottes Wahrheit in uns an.

Gemeinsam schreiben wir eine neue Geschichte für eine neue Erde.

 Übergang, Anpassung, Lernfeld

Für dein neues Jahr darfst du in jenem Tempo ankommen, das dir gut tut, dir Raum für Gesundheit, Entfaltung und Schaffenskraft gibt. Die Räder drehen sich in den ersten Wochen des neuen Jahres mit Absicht etwas langsamer, denn du darfst dir Raum nehmen dich neu in dir zu verankern, deine Ausrichtung und Motivation für all das, was kommen darf, genau unter die Lupe zu nehmen.

Da 2020 unsere Seelenkraft immer mehr in die Welt der Formen kommt, unsere Werte immer wieder auf den Prüfstand kommen,  braucht es unsere edlen, wahren Beweggründe und die Ausrichtung danach.

  • Welche Werte möchtest du verkörpern?
  • Welcher Kraft möchtest du dienen? Und was davon entspricht deiner seelischen Reinheit?

In den ersten 2 Monaten entschlacken wir energetisch: Wir erkennen, welche alten Wahrheiten und Überzeugungen nicht mit unserer Ausrichtung für das neue Jahr übereinstimmen.

Halten wir an alten, überholten, inneren Dynamiken fest, wollen wir etwas mit Druck und möglichst schnell erreichen, so kann es passieren, dass wir immer wieder gegen Mauern laufen und uns die ein oder andere kleine Beule holen. Das Verstehen und Begreifen mag sich in den ersten Wochen des neuen Jahres stellenweise etwas langwierig anfühlen, jedoch handelt es sich um ein äußerst nachhaltiges Lernen und Verstehen, welches ganz klar unserem entwickelten und zukünftigen ICH dient.

Unsere Körper-Häutung und Schwingungserhöhung

Unser Körper jongliert mit alter, sich reinigender Zellinformation und neuen, sehr kraftvollen Bewussteinsfeldern, die in unser Erdfeld sowie in unsere persönlichen Seinsfelder dringen. Dies kann die unterschiedlichsten körperlichen Reaktionen herbeirufen, die teils immer wieder sehr unvorhergesehen auftauchen.

Das Bewusstsein für unseren Körper als Abbild unseres Seinsfeldes spielt eine besonders wichtige Rolle in diesem Jahr.

Durch die Verleugnung unseres göttlichen, wahren Seins in den letzten Tausenden von Jahren hat sich die Struktur in unseren Zellen maßgeblich verändert und deformiert. Unser inhärenter Schöpfungscode wurde somit verschattet. Durch unsere Befreiung aus diesen alten Gottesstrukturen sind wir enorm gewachsen. Auf der Bewussteinsebene haben wir also Meilensteine hinter uns gelassen. Dieses Jahr möchte unser Körper – die Materie, die dichtschwingenste Ebene in uns – endgültig voll und ganz “nachziehen”.

Neue Matrix

Kristalline Strukturen und Lichtcodes sind bereit in den Zellen aktiviert und gerufen zu werden, denn die ursprüngliche Matrix in unseren Zellen ist kristallin und leitet das Licht durch jeden Mikromillimeter unseres physischen Seins. Dieses darf die Reste von Schuld und Sühne, von alten emotionalen Kriegsfeldern aus den Körperstrukturen herausreinigen (z.B. Überlebenskampf, sich verstecken, sich verleugnen). Wir richten uns aus und nehmen unser Lebenslicht als Geburtsrecht an.

Wir werden auch kollektiv immer wieder Phasen der energetischen und physischen Häutung durchlaufen, denn die Schwingung unseres Planten möchte erhöht und angepasst werden.

Christusbewusstsein und das Element Wasser

2020 geht es also ganz stark um unser Wahrheitslicht, unsere edlen Tugenden und die Reinheit in unseren Motivationen und Handlungen, sodass wir in unserer klarsten Präsenz und Kraft auf einem fruchtbaren, starken Fundament wirken können.

Das Element Wasser ist eine zentrale Heilkraft in diesem Jahr und unterstützt unser wahres Wesen immer mehr, im natürlichen Fluss zu sein. Unser Körper als auch die Oberfläche des Planeten bestehen zu 72% aus Wasser. In den Wasserkristallen sind unzählige Evolutionsschlüssel gespeichert. Das Aktivieren der kristallinen Strukturen des Wassers in uns und auf unserem Planeten, steht in unmittelbarer Verbindung mit der Rückkehr des Christusbewusstsein – sowohl auf diesem Planeten als auch in jeder unserer Zelle.

Das Christusbewusstsein kehrt zurück, es bringt die Wahrheit über unsere göttliche Ganzheit mit sich und ist frei von den Verfälschungen der letzten Jahrtausende.

Mit der Aktivierung der kristallinen Strukturen in unserem Körperwasser, aktiviert sich existentielles Bewusstsein von Heilung und Ganzheit – dem Christus in uns.

Lade zu deinen Meditationen immer wieder das Heilelement Wasser ein und empfange es in jener Qualität, in der es zu deinem höchsten und besten Wohl wirken darf. Auch hierzu werde ich in naher Zukunft eine Meditation veröffentlichen.

Erlöstes und geheiltes Sein – das göttliche Kind adressieren

Die letzten Jahre war die Heilung unserer verletzten, inneren Kinder wichtig und sehr aktuell. Wir haben oft aus der Perspektive alter Wunden und Begrenzungen in die Zukunft geblickt. Viel Heilung und Ganzwerdung haben diesbezüglich in uns stattgefunden. Nun ist es an der Zeit die geheilte Form unseres inneren Kindes – unser göttliches Kind – zu adressieren.
Das Jesuskind in der Krippe ist wohl das bekannteste Symbolbild dafür.

Das Göttliche Kind ist jene heilige/heilende Instanz in uns, die unser wahres, göttliches Wesen, unsere Ganzheit, widerspiegelt. Sie ist die Quelle und das neue Leben zugleich.Aus ihm steigen wie durch ein Tor unsere gesunden, ermächtigten, inspirierten Frauen und Männer empor und sind nun bereit aus einer geheilten inneren Kraft völlig neue Wege zu gehen und vor allem scheinbar Unmögliches, möglich zu machen.

  • Wozu ist deine gesunde, geheilte Frau geboren?
  • Wozu ist dein geheilter, gesunder Mann geboren? Lass dein inneres Leuchtfeuer erstrahlen!

Mann und Frau – Die heilige Einheit

Wir erfahren uns 2020 mehr und mehr in unserem erwachsenen ICH, wir erfahren uns neu in unserem Frau- und Mannsein. Dies öffnet viele neue Berufs- und Berufungsfeder, heilt und transformiert bestehende Beziehungen. Wir sind eingeladen in Liebe und Wertschätzung miteinander ein neues Wir zu erschaffen.

Frau und Mann stehen 2020 im Friedenszeichen. Trennung, Krieg, Verzicht sowie unerlöste Sehnsucht treten immer mehr in den Hintergrund, denn das waren vielmehr die Erfahrungen unserer Vorfahren. Sich gemeinsam neu erkennen und begreifen, gemeinsames Schaffen und Wirken, lebt auf. Endlich können wir Frauen und Männer miteinander in Liebe und Frieden sein. Unendlich viel geistiges Potential, das sich befruchtet, beleuchtet und nährt, sowie Körper, die eine neue Ebene der Berührung und Vereinigung feiern, werden uns 2020 geschenkt.

Erfolgreiches und sinnhaftes Schaffen. Zeit für neue Wege

2020 wird ein besonders starkes Jahr für erfolgreiches, sinnhaftes Wirken und Schaffen. Unsere Motivation dürfen wir dabei immer wieder auf Reinheit und Klarheit prüfen, denn 2020 geht es ganz besonders um unsere glasklare Intention in Verbindung mit unseren Gaben.

Nach der Einpendelungsphase in den ersten zwei Monaten öffnet sich im März das Portal für eine ganze Menge an kreativem Potential in uns. Ideen fließen, Dinge kommen auf die Erde. Viele neue Systeme, die unsere Gesellschaft nachhaltig prägen und revolutionieren, werden in diesem Jahr ihren Geburtstag feiern.

Neues Lernen

Das Bewusstseinsfeld für dieses Jahr wird mir sehr lebendig gezeigt. Vieles befindet sich im Umbruch. Eine ganze Menge an neuem Bewusstsein wird uns zugänglich. Wir dürfen und sollen viel Neues lernen. Flexibilität und die Offenheit, Gesetzmäßigkeiten neu zu betrachten, sind essentiell. Neues Bewusstsein passt nicht in alte Formen: Für diese Wahrheit dürfen wir uns 2020 immer wieder aufs Neue öffnen.